SILBER KAUFEN – Zahlen der Woche

 in Silber

Silber Kaufen dazu „ZAHLEN DER WOCHE“

Jetzt Silber kaufen denn: 750 Mio. Unzen Silber und 20 Mio. Unzen Gold nennt das US-Investmenthaus JP Morgan zwischenzeitlich ihr physisches Eigentum!

Zumindest behauptet das der amerikanische Edelmetall-Analyst Ted Butler (Quelle: goldseiten.de).

Ob die Zahlen tatsächlich so stimmen oder nicht, wissen wir nicht.

Zumindest die 145 Mio. Unzen Silber, die an der US-Terminbörse Comex gelagert werden, gelten als sicher, da die Comex diese offiziell ausweist.

 

Die Wahrscheinlichkeit, dass die anderen Zahlen ebenfalls stimmen, ist allerdings durchaus gegeben. Denn JP Morgan hat ihren eigenen Bestand am weltgrößten Silber-ETF bis Ende Juni 2018 um über 600 % erhöht (Quelle: goldreporter.de).

Zudem gilt Ted Butler in Edelmetallkreisen als sehr gut vernetzt.

Letztlich spielt es auch keine große Rolle, ob JP Morgan 750 Mio. Unzen oder „nur“ 145 Mio. Unzen plus ihre ETF-Anteile an Silber besitzt. Denn eines war und wird immer richtig bleiben: Sich dem Marktverhalten großer Investmenthäuser anzuschließen!

Aus diesem Grund: Die Zeit ist mehr als reif, sein Eigentum an physischem Silber aufzustocken oder einen gutes Fundament damit zu legen. Greifen Sie zu!

Vorgeschlagene Beiträge

Hinterlassen Sie ein Kommentar!