Strategie zum Kapitalschutz, wie die „Großen der Welt“

 in Anlagestrategien

Strategie zum Kapitalschutz – wie die „Großen der Welt – Milliardäre“ agieren

Strategie zum Kapitalschutz ist wichtig, wie laut Studie Visual Capitalist http://www.visualcapitalist.com  (Medienunternehmen, das Inhalte im Bereich von aktuellen Marktentwicklungen und Investment-Trends erstellt und veröffentlicht) sind nach deren Ansicht der erfolgreichsten Unternehmer dieser Welt, folgende Marktrisiken als am höchsten bewertet worden:

Die 5 am relevantesten bewerteten Marktrisiken:

  1. Die Rückkehr der Inflation
  2. Die globale Weltverschuldung auf Rekordhöhe
  3. Die Blasenbildung an den Anleihenmärkten
  4. Schwarze Schwäne in der Geopolitik
  5. Aktionismus und Risiken ausgehend von den Zentralbanken

Auf Basis dieser Risikoeinschätzung hat Visual Capitalist zusätzlich analysiert, welche Strategien zum Schutz Millionäre Ihrer Vermögenswerte anwenden. Je nach Marktrisiko werden dabei die nachfolgenden 5 Sicherungs-Strategien genannt.

Startegie zum Kapitalschutz – Die 5 am wichtigsten bewerteten Anlage-Strategien

  1. Erwerb von Edelmetallen wie Gold und Silber – als Kapitalanlage
  2. Investitionen in strategische Rohstoffe – als Geldwertanlage
  3. Kauf von spezifischen Aktien und Immobilien – als strategeische Sachwertanlagen
  4. Reduktion von Klumpenrisiken durch weitere Diversifikation
  5. Investition in Werte außerhalb des Finanz- und Bankensystems – als Inflationsschutz

Diese hier aufgeführten Sicherungs-Strategien decken sich 1 zu 1 mit meinen Anlage-Konzepten zum Schutz Ihres Vermögens – mit denen ich Ihnen professionelle Möglichkeiten zur Sicherung Ihres Kapitals an die Hand gebe. Gold, Immobilien, Holz erwirtschafteten über Jahre hinweg seheswerte Sachwertrenditen von 5% bis 10%. https://sachwertmaklerin.de/#strategie

Silber, Gold und andere Metalle in physischer Form sind hervorragend geeignet als Kapitalanlage, besser sein Geld hier zu investeiren als in Geldwertanlagen der Banken. Immobilien, das sogenannte „Betongold“ im  Anlageportefolio sind ebenso sinvoll wie Genossenschaftsanteile zur Erwirtschaftung von Dividenden aus Genossenschaften. Hier macht es einfach die Streuung, denn wer Streut rutscht bekanntlich nicht aus.

Mehr Info Strategie zum Kapitalschutz:  https://sachwertmaklerin.de/#strategie

Mehr Info zur interessanten Seite Visual Capitalist: http://www.visualcapitalist.com

Letzte Beiträge

Hinterlassen Sie ein Kommentar!